Häufig gestellte Fragen von Malanfängern

Wenn man sich ein großartiges Gemälde ansieht, kann man sich kaum daran erinnern, dass jeder Künstler irgendwann ein absoluter Anfänger war.

Jeder muss irgendwo anfangen, und es ist vollkommen in Ordnung, wenn Sie nicht wissen, welche Art von Farbe Sie auf Ihrer ersten Leinwand verwenden sollen. Diese Liste mit 8 häufig gestellten Fragen kann Ihnen helfen, das Malen zu lernen und dabei Spaß zu haben.Und um mehr zu erfahren, können Sie nach Yuma gehen.

1-Muss ich wissen, wie man zeichnet?
Wenn Sie eine traditionelle Kunstschule besuchen würden, würden Sie ein oder zwei Jahre lang das Zeichnen lernen, bevor Sie Farbe berühren. Genau wie beim Erlernen einer neuen Sprache glauben viele Lehrer daran, zuerst die Grundlagen von Perspektive und Schattierung zu lernen. Dieser Ansatz hat einen Wert.

Aber Sie müssen nicht zeichnen können, um zu malen. Alles, was Sie brauchen, ist der Wunsch zu schaffen und die Disziplin, Ihre Technik zu üben und zu entwickeln. Sie werden viele Fehler machen, aber das ist Teil des Lernprozesses. Letztendlich ist die Schaffung von Kunst wichtig, nicht der Weg dorthin.

2-Welche Art von Farbe sollte ich verwenden?
Die am häufigsten verwendeten Farbtypen sind Acryl, Öl, wassermischbares Öl, Aquarell und Pastell. Jedes hat seine eigenen Eigenschaften und Eigenschaften, die es zu meistern gilt, und alle sehen einzigartig aus.

Ölfarbe wird seit Hunderten von Jahren verwendet und ist bekannt für ihre tiefen, satten Farbtöne. Aquarelle hingegen sind durchscheinend und zart.

Viele Künstler empfehlen die Verwendung von Acrylfarben, wenn Sie neu im Malen sind, da sie schnell trocknen, sich mit Wasser mischen und reinigen lassen und leicht zu malen und Fehler zu verbergen sind. Acryl kann auch auf nahezu jeder Oberfläche verwendet werden, sodass Sie auf Papier, Leinwand oder Karton malen können.

3-Welche Farbmarke soll ich kaufen?
Das hängt von Ihrem Budget ab. Eine gute Faustregel ist, die bestmögliche Farbe zu einem Preis zu kaufen, mit dem Sie noch experimentieren können, und sie zu „verschwenden“. Probieren Sie verschiedene Marken aus und finden Sie heraus, welche Sie gerne verwenden.

Es gibt zwei grundlegende Arten von Farben: Studentenqualität und Künstlerqualität. Farben in Studentenqualität sind billiger und möglicherweise nicht so farbintensiv wie teurere Farben. Sie haben weniger Pigment und mehr Extender oder Füllstoff.

Es gibt jedoch keinen Grund, das zusätzliche Geld für Farben in Künstlerqualität auszugeben, wenn Sie gerade erst anfangen.

4-Kann ich verschiedene Farbmarken mischen?
Ja, Sie können verschiedene Farbmarken sowie Farben in Künstler- und Studentenqualität mischen. Seien Sie vorsichtiger, wenn Sie verschiedene Farbtypen mischen oder in demselben Gemälde verwenden.

Zum Beispiel können Sie Ölfarben auf getrockneter Acrylfarbe verwenden, aber keine Acrylfarbe auf Ölfarbe.

5-Welche Farben soll ich bekommen?
Wenn Sie bei Acrylfarben, Aquarellen und Ölen Farben mischen möchten, beginnen Sie mit zwei Rottönen, zwei Blautönen, zwei Gelbtönen und einem Weiß. Sie möchten zwei von jeder Primärfarbe, eine warme und eine kühle. Dadurch erhalten Sie beim Mischen eine größere Farbpalette als nur eine Version jeder Primärfarbe.

Wenn Sie nicht alle Farben mischen möchten, erhalten Sie auch ein Erdbraun (gebrannte Siena oder gebrannte Umbra), ein goldenes Erdbraun (goldener Ocker) und ein Grün (Phthalogrün).

6-Muss ich Farbtheorie lernen?
Farbtheorie ist die Grammatik der Kunst. Im Wesentlichen ist es eine Anleitung, wie Farben miteinander interagieren, sich ergänzen oder kontrastieren.

Es ist eine der Grundlagen der Malerei, und je mehr Sie über die verwendeten Farben wissen, desto mehr können Sie von ihnen erhalten. Lassen Sie sich nicht vom Wort „Theorie“ einschüchtern. Die Grundlagen der Farbmischung sind nicht besonders schwer zu verstehen.

7-Worauf soll ich malen?
Sie können praktisch alles bemalen, vorausgesetzt, die Farbe haftet und verrottet nicht die Oberfläche (oder, um Kunst zu sagen, die Unterlage).

Acrylfarbe kann auf Papier, Pappe, Holz oder Leinwand gemalt werden, wobei zuerst oder ohne Grundierung eine Grundierung verwendet wird. Aquarell kann auf Papier, Karte oder spezielle Aquarell-Leinwand gemalt werden.

Eine Unterstützung für Ölfarbe muss zuerst grundiert werden; Andernfalls verrottet das Öl in der Farbe möglicherweise das Papier oder die Fäden der Leinwand. Sie können Papierblöcke kaufen, die für Ölpapier grundiert sind. Dies ist ideal für Studien oder wenn Ihr Speicherplatz begrenzt ist.

8-Wie viele Bürsten brauche ich?
So wenige oder so viele wie du willst. Wenn Sie gerade erst anfangen, ist eine Filbert-Bürste Nr. 10 mit Borstenhaaren eine gute Wahl. Denken Sie daran, Ihre Bürsten regelmäßig zu reinigen und auszutauschen, sobald die Borsten ihren Druck verlieren.

Wenn Sie erfahrener werden, möchten Sie verschiedene Arten von Pinseln für verschiedene Arten von Farben erwerben und verschiedene Arten von Linien erzeugen.